THD Fleben® 1000: Flavonoidergänzungen - THDLAB - DE

  • Chronisch-venöse Insuffizienz und Hämorrhoidalerkrankung
  • THD Fleben® 1000: Indikationen
  • THD Fleben® 1000: Eigenschaften und Wirkmechanismus
  • THD Fleben® 1000: Nährwertangaben und Dosierung

Chronisch-venöse Insuffizienz und Hämorrhoidalerkrankung

Der Begriff „Chronisch-venöse Insuffizienz“ (IVC) bezeichnet eine Reihe von klinischen Manifestationen mit hoher Inzidenz, die durch funktionelle Anomalien des Venensystems gekennzeichnet sind. Ödem der unteren Extremitäten und Hämorrhoidalpathologie sind nur einige der wichtigsten Manifestationen von IVC.

Bei der Hämorrhoidalerkrankung tritt die Veränderung der venösen Mikrozirkulation auf der Ebene des Hämorrhoidalplexus auf. Die unzureichende Venendrainage verursacht die Blutstagnation in den Hämorrhoidalpolstern. Blutstauungen lösen lokale Entzündungsprozesse aus, die wiederum zu Ödemen, Reizungen, Blutungen und fortschreitender Schwächung der peripheren venösen Blutgefäße führen.

Die venöse Insuffizienz kann nach der Degeneration des Bindegewebes des Hämorrhoidalplexus auftreten oder auf einen erhöhten präkapillaren arteriellen Fluss zurückzuführen sein. In jedem Fall ist die IVC eines der Hauptelemente, auf das bei symptomatischen Hämorrhoiden einzuwirken ist, Entzündung und Schwäche der peripheren Venengefäße sind hierbei die Schlüsselelemente, bei denen die Behandlung ansetzen muss.

Die Verabreichung von Produkten auf Basis von phlebotonischen oder phleboprotektiven Substanzen ist ein zentrales Element der Therapie der Hämorrhoidalpathologie, insbesondere im Frühstadium der Erkrankung. In den Frühstadien der Hämorrhoiden kann der Einsatz dieser Produkte das Fortschreiten der Erkrankung verlangsamen und ihr vorbeugen. In diesem Fall hat die Prävention eine doppelte Bedeutung: Prävention und Verzögerung des Ausbruchs der Erkrankung und, wenn diese bereits vorhanden ist, Reduzierung und Verzögerung ihrer Verschlechterung.

Die THD-Forschung entwickelt THD Fleben® 1000, Bioflavonoidpräparate für die Gesundheit und das Wohlbefinden der venösen Mikrozirkulation

Bibliographie:

  • L’insufficienza venosa cronica: risultati di un’indagine epidemiologica in Italia., P.L. Antignani, A. Vestri, C. Allegra, Il Quaderno della Flebologia, 2015. Studio sull’epidemiologia e prevalenza delle Flebopatie Croniche della Società Italiana di Angiologia e Patologia Vascolare - SIAVAP
Zum Seitenanfang

THD Fleben® 1000: Indikationen

THD Fleben® 1000 sind Bioflavonoidpräparate, die bei erhöhtem Bedarf an den darin enthaltenen Inhaltsstoffen von Nutzen sind und sich positiv auf die venöse Mikrozirkulation auswirken.

THD Fleben® 1000 ist ein Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von Diosmin und standardisiertem Melilotumextrakt, das bei erhöhtem Bedarf an den enthaltenen Inhaltsstoffen eingesetzt wird.

THD Fleben® 1000 ist ein Präparat mit hohem Gehalt an Flavonoiden, das unterstützend bei der Behandlung von Mikrozirkulationsproblemen wirkt.

THD Fleben® 1000 ist dank des hohen Gehalts an verschiedenen Flavonoiden ein Produkt mit einer vollständigen und energetischen Wirkung.

Zum Seitenanfang

THD Fleben® 1000: Eigenschaften und Wirkmechanismus

Die in THD Fleben® 1000 enthaltene Mischung von Substanzen kann eine nützliche Unterstützung sein bei:

  • Ödemen und venösen Stasen.
  • Problemen mit der Lymphzirkulation und dem venösen Rückfluss.

THD Fleben® 1000 enthält eine spezielle Kombination aus Substanzen pflanzlichen Ursprungs, die das physiologische Wohlbefinden der Mikrozirkulation fördern.

Diese Bioflavonoidpräparate verfügen über eine innovative Zusammensetzung in Bezug auf Vielfalt und Konzentration der Inhaltsstoffe.

THD Fleben® 1000 enthält 5 verschiedene Flavonoide in hohen Konzentration (1000 mg) und bietet dadurch eine nützliche Unterstützung bei Venengefäßschwäche und den daraus resultierenden lokalen Entzündungserkrankungen, den Schlüsselfaktoren bei Mikrozirkulationsproblemen.

THD Fleben® 1000 bietet zusätzliche Vorteile:

  • hoher Bioflavonoidgehalt
  • gebrauchsfertig
  • einfache tägliche Dosierung und leicht einzunehmen
  • mit Fruktose gesüßt
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • ohne GVO

Bibliographie:

  • Flavonoid mixture (diosmin, troxerutin, rutin, hesperidin, quercetin) in the treatment of I–III degree hemorroidal disease: a double-blind multicenter prospective comparative study, Corsale I., Carrieri P. et al., International Journal of Colorectal Disease, November 2018, Volume 33, Issue 11, pp 1595–1600
  • Flavonoids mixture (diosmin, troxerutin, hesperidin) in the treatment of acute hemorrhoidal disease: a prospective, randomized, triple-blind, controlled trial, Altomare D.F. et al, Tech Coloproctol. 2015 Jun;19(6):339-45
Zum Seitenanfang

THD Fleben® 1000: Nährwertangaben und Dosierung

Darreichungsform: THD Fleben® 1000 wird in Einzeldosis-Fläschchen angeboten.

Empfohlene Dosierung: Empfohlen wird die Einnahme von 1 Fläschchen pro Tag. Vor Gebrauch gut schütteln.

Inhaltsstoffe: Wasser, Fruktose, pflanzliches Glycerin, Troxerutin, Rutin, Quercitin, Diosmin, Hesperidin, Aromen, Stabilisatoren: Polysorbat 80, Saccharoseester; Konservierungsmittel: Kaliumsorbat; Säuerungsmittel: Zitronensäure; Verdickungsmittel: Xanthangummi; Süßstoff: Saccharose.

THD Fleben® 1000 ist ein Medizinprodukt, das in allen Apotheken und Paraapotheken erhältlich ist.

Zum Seitenanfang
Benötigen Sie Hilfe?

THD kontaktieren

Ressourcen für medizinisches Fachpersonal