THD HRStation: fortgeschrittenes anorektales Screening. - THDLAB - DE

  • THD® HRStation: Integrierte proktologische Station für die Diagnose und Behandlung von analen präkanzerösen Läsionen
  • THD® HRStation: Anwendung und Einsatz
  • THD® HRStation: Merkmale und Vorteile

THD® HRStation: Integrierte proktologische Station für die Diagnose und Behandlung von analen präkanzerösen Läsionen

Die THD® HRStation ist das ultimative System für das Screening und die Behandlung von präkanzerösen Läsionen des Anus. Mit einem innovativen und kompakten Design bietet THD® HRStation, dank einer 4K-Videokamera und einer mit gewidmeter Software hochleistungsfähigen Workstation, hochauflösende Videos und Bilder des Analkanals und des perianalen Bereichs.

THD® Procto Software

THD® HRStation besteht aus der THD® Procto Software, die es ermöglicht, alle während der Untersuchung durchgeführten diagnostischen Operationen mit einer einzigen Anwendung vollzuziehen. THD® Procto Software bietet eine modulare Anwendung für die Benutzer- und Patientenleitung und ermöglicht es dem Proktologen, für jede Untersuchung einen Bericht zu erstellen. Mit einem doppelten USB-Pedal kann der Benutzer die Hauptfunktionen der Software einfach und intuitiv steuern. Der Anwender hat auch die Möglichkeit den Untersuchungsbericht über einen 4X-Farblaserdrucker auszudrucken. Der Laserdrucker ermöglicht Untersuchungsberichte mit gedruckten Bildern von bemerkenswerter Qualität und Schärfe. THD® Procto Software ist ein Medizinprodukt der Klasse IIA.

THD® Light-Scope Procto HRA & THD 4K CAM: die beste digitale Vision für HRA

Das Einweg-Proktoskop THD® Light-Scope Procto HRA vervollständigt die THD® HRStation-Konfiguration und durch das leistungsstarke integrierte LED-Licht werden externe Lichtquellen nicht mehr gebraucht. Große Seitenfenster der Kamera nah ermöglichen einen einfachen Zugang zum untersuchten Bereich für eine optimale Ansicht und zur Durchführung von Biopsien und Ablativbehandlungen.

Dank der 4K-Kamera und des 4K-UHD-Monitors mit 32-Zoll-Display kann der Anwender die Bilder auf dem Bildschirm auch von einer großen Entfernung ansehen.

THD® Light-Scope Procto HRA bietet zahlreiche Vorteile für die tägliche Arbeit des Chirurgen, sowohl in Bezug auf Sicherheit als auch auf Komfort:

  • Integriertes Kaltlicht-Beleuchtungssystem:
    • es werden keine externen Lichtquellen benötigt.
    • Optimale Ausleuchtung des Untersuchungsbereichs.
    • Keine Gefahr der Überhitzung während des Gebrauchs.
    • Einfache Handhabung durch die praktische abnehmbare Lasche.
  • Breites Seitenfenster:
    • Leichter Zugang zum Bereich, um Biopsien und chirurgische Eingriffe durchzuführen.
  • Proktoskop für den Einmalgebrauch und gebrauchsfertig:
    • Reduziertes Risiko einer Kreuzkontamination.
    • Wegfall von Sterilisationszeiten und-kosten.
  • Atraumatisches Profil:    
    • einfach einzuführen. 
    • mehr Komfort für den Patienten.

STERILITÄT: Unsteril
SPITZE: Gerade
LÄNGE:  112 mm
AUSSENDURCHMESSER: 25 mm

THD® Smoke Evacuator

Das Rauchabsauggerät THD® Smoke Evacuator ist mit 3 Anschlüssen für die maximale Anschlussvielfalt ausgestattet und ist leicht, kompakt und extrem leise. THD® Smoke Evacuator ermöglicht die Entfernung von chirurgischem Rauch, der während des Ablationsverfahrens entsteht, und die Verringerung von Risiken für das medizinische Personal.

THD® Laser Station mit THD Light-Scope Procto HRA Laser zur Behandlung von AIN Läsionen mit CO2-Laser

THD® HRStation ist außerdem mit einem Laserablationssystem für anale intraepitheliale Läsionen ausgestattet: THD®  Laser Station.

THD® Laser Station ist ein CO2-Laserablationssystem, das einen kohärenten Lichtstrahl mit einer Wellenlänge von 10,6 Mikrometern aussendet, der vom Wasser und damit von menschlichem Gewebe stark absorbiert wird.

Dies macht THD® Laser Station zum idealen Instrument für zahlreiche Anwendungen in der Proktologie mit verschiedenen Betriebsmodi (kontinuierliche Welle, gepulst und supergepulst). THD® Laser Station, kombiniert mit dem patentierten Einweg-Handstück THD® Light-Scope Procto HRA Laser, ermöglicht die Fokussierung des Laserstrahls innerhalb des chirurgischen Anoskops zur Diagnose und Behandlung von HPV-induzierten präkanzerösen Läsionen.

Das Modul für die Laserbehandlung präkanzeröser analer Läsionen ist zudem mit einem integrierten Rauchabsauggerät ausgestattet, die es dem Spezialisten ermöglicht, ein breites Spektrum von analen Läsionen sicher und einfach zu behandeln.

Um mehr über Merkmale und Vorteile von THD® Laser Station und THD® Light-Scope Procto HRA Laser zu erfahren, klicken Sie hier.

Zum Seitenanfang

THD® HRStation: Anwendung und Einsatz

Die Anwendungs- und Einsatzbereiche von THD®HRStation sind vielfältig:

  • Diagnose
    Die hochauflösende Anoskopie mit THD® HRStation ist eine der effektivsten Untersuchungen zum Screening von intraepithelialen Neoplasien im Analbereich und insbesondere vom Analkarzinom.
    Die benutzerdefinierte Kontrastmitteleinstellung ermöglicht die Auswahl von Essigsäure oder Lugol zur Läsionserkennung. Diese Einstellung ermöglicht es, das Bild nach der Kontrastmittelverabreichung zu optimieren, um eine bessere Sichtbarkeit der Läsionen durch Vergrößerung zu garantieren. Während der Untersuchung ist es nämlich möglich die Visualisierung der Läsionen in wenigen einfachen Schritten zu vergrößern, von einer 19-fachen Vergrößerung über eine 39-fache bis hin zu einer 58-fachen Vergrößerung, mit der selbst die kleinsten Anomalien erkannt werden können.
  • Biopsie
    Werden Läsionen oder Anomalien festgestellt und diagnostiziert, kann mit THD® HRStation eine Biopsie durchgeführt werden, um eventuelle dysplastische Zellen zu identifizieren. Die großen Seitenfenster des Anoskops THD® Light-Scope Procto HRA ermöglichen den Zugang zum Untersuchungsbereich, ohne dass die Kamera entfernt werden muss. Dies ermöglicht das Einsetzen jeder Biopsiezange unter Vergrößerungssicht.
  • Behandlung
    THD® HRStation bietet mehrere Lösungen für die Behandlung von analen intraepithelialen Läsionen, einschließlich Elektrokoagulation und CO2-Laser-Photovaporisation dank THD® Laser Station.
    Mit der Photovaporisationsbehandlung können auch große Läsionen dank des CO2-Lasereffekts ambulant mit minimalen Nebenwirkungen und minimalen Unannehmlichkeiten für den Patienten abgetragen werden. THD® Laser Station ist außerdem mit einem Kontrollsystem ausgestattet, das eine hohe Präzision der abgegebenen Energie garantiert und damit Risiken und Unannehmlichkeiten für den Patienten reduziert.
Zum Seitenanfang

THD® HRStation: Merkmale und Vorteile

Die integrierte proktologische THD® HRStation und ihre Komponenten haben einzigartige Merkmale und Vorteile:

  • Praktisch und ergonomisch:
    • Der Wagen ist mit einem höhenverstellbaren System ausgestattet, das an verschiedene Situationen und Anwender angepasst werden kann, um eine ergonomischere und bequemere Haltung zu ermöglichen.
    • Der Proktoskope THD® Light-Scope Procto HRA und THD® Light-Scope Procto HRA Laser mit großen Seitenfenstern ermöglichen, dass Biopsien und Operationen einfach durchgeführt werden können.
  • Kompakt und vielseitig:
    • Die geringe Größe der proktologischen Station ermöglicht es, Untersuchungen und Eingriffe auch in den engsten Räumen durchzuführen.
    • Die Möglichkeit, Untersuchungen mit dem Patienten in verschiedenen Positionen durchzuführen (seitlicher Dekubitus, Bauch- oder Rückenlage), ohne dass die Ausrüstung umgestellt werden muss.
    • Hochauflösende Video-Bewegungserkennung und Erfassung von Standbildern ohne zusätzliche Digitalkameras. 
    • Praktischer Ablagekorb und integriertes Instrumentenzubehör.
  • Sofort einsatzbereit:
    • Keine Kalibrierung der einzelnen Instrumente erforderlich.    
    • Keine beweglichen Teile, die regelmäßig repariert oder gewartet werden müssen.
    • Proktoskope THD® Light-Scope Procto HRA und THD® Light-Scope Procto HRA Laser mit integrierter LED-Lichtquelle.
  • Sicher und zuverlässig:
    • Wirksame Absaugung von Dämpfen und Flüssigkeiten während des Eingriffs.
    • Feste und eindeutige Verbindung des Proktoskops mit der Kamera, die eine hohe Verbindungsqualität und Stabilität für eine präzise Identifizierung des betrachteten anatomischen Teils garantiert, ohne dass Änderungen von Bildausschnitt, Winkel und Beleuchtung erforderlich sind.
    • Hinterer Griff für eine leichte Lenkbarkeit.
    • 4 drehbare Räder mit integrierten Bremsen für eine bessere Sicherheit und Stabilität.
    • Bilder des Analkanals, die während des gesamten Verfahrens immer zentriert bleiben.
    • Die Möglichkeit durch den 4X-Farblaserdrucker Bilder von bemerkenswerter Schärfe und Qualität für Berichte und spätere Kontrollen zu drucken.
  • Standardisiert:
    • Es ermöglicht Chirurgen, Assistenten und Beobachtern, die gleichen qualitativ hochwertigen Bilder zu sehen und zu vergleichen.
Zum Seitenanfang
Benötigen Sie Hilfe?

THD kontaktieren

Ressourcen für medizinisches Fachpersonal